default logo
Hans-Jörg Sigwart

PD Dr. Hans-Jörg Sigwart

Hans-Jörg Sigwart arbeitet als Akademischer Oberrat und Privatdozent am Lehrstuhl für Politische Philosophie und Ideengeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er studierte Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte und Soziologie in Erlangen und an der Universität Padua, Italien, war als Research Fellow an der Louisiana State University, Baton Rouge, USA tätig und verbrachte Forschungs- bzw. Lehraufenthalte u.a. an der Stanford University, der Duke University und der University of Damascus, Syrien.

Sigwart promovierte mit einer Arbeit über den deutsch-amerikanischen politischen Philosophen Eric Voegelin und habilitierte sich mit einer Studie zur politischen Hermeneutik John Deweys und Hannah Arendts. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der zeitgenössischen politischen Theorie und der modernen politischen Ideengeschichte in europäisch-amerikanisch-vergleichender Perspektive. Er beschäftigt sich aktuell unter anderem mit der politiktheoretischen Konzeption einer politischen Hermeneutik, mit den philosophischen und ideengeschichtlichen Grundlagen des politischen Realismus, mit Theorien europäischer Integration sowie mit vergleichenden Studien zur politischen Institution der Verfassungsrechtsprechung.

Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Politische Wissenschaft II (Politische Philosophie und Ideengeschichte) | Universität Erlangen-Nürnberg